Der Wallenhorster Verein „PiO e.V. – Passionsspiele im Osnabrücker Land“ ist eine Laienspielgemeinschaft im Bistum Osnabrück, die alljährlich kurz vor Ostern Passionsspiele in Wallenhorst und gelegentlich auch an anderen Spielorten aufführt.


Der Vorstand des PiO e.V.: Daniel Ruther, Reinhard Dopheide, Christine Schulte-Silberkuhl (Kassiererin), Maik Schoske, Volker Holtmeyer (2. Vorsitzender) und Ingo Witte (1. Vorsitzender) - nicht auf dem Foto: Marc Schulte-Silberkuhl

 

Ingo Witte

1. Vorsitzender

0171 8365487

ingo.witte@osnanet.de


Volker Holtmeyer

2. Vorsitzender

0171 4404050

info@volkerholtmeyer.de


Christine

Schulte-Silberkuhl

Kassiererin

‭0170 5250183‬



Fragen oder Anregungen?

Wir freuen uns über eine Nachricht!

  

Um Missverständnissen vorzubeugen – der Wallenhorster Verein "PiO e.V. - Passionsspiele im Osnabrücker Land" ist nicht zu verwechseln mit der "CJC Malgarten e.V.". Insbesondere möchten wir nicht mit den umstrittenen Äußerungen von Pastor Anton Behrens in Verbindung gebracht werden. Wir distanzieren uns hiervon ausdrücklich.


PiO e.V. – Passionsspiele im Osnabrücker Land
c/o Ingo Witte (1. Vorsitzender)
 Sandbachstraße 8a | 49134 Wallenhorst 
 ingo.witte@osnanet.de


 

 

 

 

Die Passionsspiel-Gemeinschaft auf Facebook

Die Passionsspiel-Gemeinschaft auf Instagram